Aktuelle Neuigkeiten

Categories
News

Kurzbericht der Jahreshauptversammlung

Den Geschäfts- und Kassenbericht präsentierte Präsident Friedhelm Barmeyer mit Hilfe einer Folienpräsentation in einer sehr übersichtlich gestalteten Darstellung an einer Großleinwand.
Zum Kassenbericht konnte  hinsichtlich der Einnahmen und Ausgaben ein ausgeglichener Haushalt präsentiert  werden.
Zur Wahl des Präsidenten erfolgten aus der Versammlung Rufe zur Wiederwahl. 
Da keine weiteren Vorschläge folgten, wurde Friedhelm Barmeyer einstimmig als Präsident des BSV wiedergewählt. Unter langanhaltendem Applaus nahm Friedhelm die Wahl an.
Auch zur Wahl des Schatzmeisters erfolgte der Wunsch zur Wiederwahl.  Hans-Theo Wolf wurde daraufhin einstimmig in seinem Amt für weitere 3 Jahre bestätigt.
Zum Thema „75 Jahre Bürger-Schützen-Verein Kapellen/Erft informierte unser Präsident Friedhelm Barmeyer über die geplanten Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2011. Gleichzeitig gab er einen Ausblick auf die Gestaltung des kommenden Jubiläums-Schützenfestes.
Anläßlich der Jubiläums-Tombola soll schließlich ein VW-Polo im Wert von 14.000 Euro verlost werden. Für den Losverkauf bittet Friedhelm auch um Unterstützung aus dem Kreise der Schützen.
 
Zur Finanzierung der geplanten Highlights in unserem Jubiläumsjahr wurde die bereits mehrfach besprochene einmalige Umlage von 10 € je Schütze für das Jahr 2011   mehrheitlich beschlossen.
 
Auf Antrag des Vorstandes wurde dann Jakob Cames vom Jägerzug „Bruderherz“ einstimmig zum Ehrenmitglied im BSV Kapellen gewählt. Jakob ist bereits seit dem Jahre 1955 Mitglied des BSV und war über 40 Jahre Zugführer. Er steht auch heute noch dem Verein stets mit Rat und Tat zur Seite. 
 
Unter dem Tagesordnungspunkt „Allgemeines Informationsgespräch, bzw. Verschiedenes“
erfolgten keine weiteren Fragen oder Wortmeldungen.
Edmund Feuster bedankte sich für die harmonische und disziplinierte Veranstaltung.
Er schloß die Versammlung um 21.50 Uhr, jedoch nicht ohne vorher ein Dreifaches „Hoch“ auf unsere Majestät Friedhelm Barmeyer auszurufen.

Categories
News

Advent am Schützenbaum

Die Veranstaltung „Advent am Schützenbaum“, des Bürger-Schützen-Vereins Kapellen, die am letzten Samstag zum dritten Mal für die Kapellener Bevölkerung ausgerichtet wurde, war ein voller Erfolg. Bei „Glühweinwetter“  fanden viele Besucher den Weg zum Schulhof der Grundschule in Kapellen. Festlich geschmückt zeigte sich der „Kleine Kapellener Weihnachtsmarkt“, der auch in diesem Jahr wieder ein Stück gewachsen ist. Die am Schützenbaum gepflanzte Tanne, wurde von den Edelknaben des BSV-Kapellen durch das Anbringen der im Vorfeld gebastelten Päckchen, in einen Weihnachtsbaum verwandelt. Als dann gegen 16:00 Uhr der Weihnachtsmann auf dem Schulhof ankam, war er schnell von vielen Kindern umringt, die ihn bei seiner Runde über den Weihnachtsmarkt lautstark begleiteten. Nachdem er die einzelnen Stände besucht hatte, überreichte der Weihnachtsmann jedem Kind einen frischen Weckmann. Von den an den Ständen angebotenen Kunstwerken zur vorweihnachtlichen Verschönerung des Hauses, oder den angebotenen Speisen und Getränke zu zivilen Preisen, wurde reichlich Gebrauch gemacht. Wieder einmal ist es der Mannschaft um Präsident Friedhelm Barmeyer gelungen, für die Kapellener Bevölkerung einen, wenn auch „kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt“ aufzubauen, der auch im nächsten Jahr wieder ein bisschen wachsen soll.